Angebote zu "Frauen" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Blaue Becksondergaard Umhängetasche Kanu Pica Bag
Bestseller
29,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Blaue Becksondergaard Umhängetasche Kanu Pica BAG

Anbieter: OMODA
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kältere Schichten der Luft
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kanu-Camp in Schweden. Hier arbeiten Aussteiger, Abenteuersuchende, Arbeitslose und Naturfreaks. Für einige Sommerwochen retten sie sich in eine kulturferne Landschaft. Auch Anja hat sich aus ihrem deutschen Kleinstadtalltag geflüchtet. Sie sucht Ruhe, doch sie wird überrascht von einer Leidenschaft: Eines Tages steht eine fremde junge Frau am See und legt Anja die Arme um den Hals und entführt sie in ein unbewohntes Haus. Sie gibt ihr den Namen ihres verlorenen Geliebten, des Schiffsjungen Schmoll. Doch der Zauber, die nachgeholte Unschuld dieser ersten Liebe, wird bald vergiftet durch den Argwohn und die Übergriffe der Campbewohner. Angst und Verstörung bedrohen nicht nur die Phantasien, sondern auch die Realität der beiden Frauen. Aus Aggression wird schließlich tödliche Gewalt."Sie saß nur eine Bootslänge weit weg von mir, wir waren allein auf dem See, zwei Nachtgestalten, deren Schatten auf dem Wasser einander ähnlich waren, während sich zwei andere, ungleichere, entferntere irgendwo berührten."

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
KANADA & ALASKA - Auf der Suche nach Freiheit u...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.Thomas Sbampato war gerade mal zwölf Jahre alt, als ihm bei der Lektüre von "Ruf der Wildnis" des amerikanischen Schriftstellers Jack London klar wurde: "Da will ich hin!" So wie die Männer und Frauen 1897 auf ihrer verzweifelten Suche nach Gold der bitteren Armut in Amerika entkommen wollten, so trieb es ihn 1984 auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer an den Ausgangspunkt der damaligen Goldgräberträume, in die Kleinstadt Skagway am Chilkoot Fjord in Alaska.Ende des 19. Jahrhunderts schleppten die Goldsucher vom Schiffsanleger in Skagway ihren Proviant in endlosen Kolonnen über den Chilkoot Pass bis zum Lake Bennett, bauten dort ein Floß und ließen sich überden Yukon nach Dawson City treiben. Auch Thomas Sbampato trug seinen Proviant über den Pass, marschierte bis nach Whitehorse, kaufte ein Kanu und schipperte den Yukon hinunter nach Dawson City. Aus dem Goldgräbermekka des 19. Jahrhunderts ist mittlerweile die touristische Hauptattraktion des Yukon Territory geworden. Auch heute noch wird im nahen Klondike River nach Gold geschürft, mit dem Unterschied, dass die modernen Goldgräber nun auf Baggern sitzen und tonnenweise Erde auf ein rüttelndes Förderband schaufeln. Damals zu Jack Londons Zeiten schmolzen sich die Helden mit heißem Wasserdampf hinab in die Tiefen des Permafrostbodens. So auch Jack London selber, der für wenige Monate in der Umgebung von Dawson lebte und auf der erfolglosen Suche nach Reichtum an Skorbut erkrankte. Wie Jack London machte sich der Autor ebenfalls auf die Goldsuche in Alaska und erkrankte wie er, zwar nicht an Skorbut aber am Kanada-Virus, der ihn bis heute nicht mehr losgelassen hat. Zahlreiche Reisen und Abenteuer in Kanada folgten, von denen dieses Buch berichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
KANADA & ALASKA - Auf der Suche nach Freiheit u...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.Thomas Sbampato war gerade mal zwölf Jahre alt, als ihm bei der Lektüre von "Ruf der Wildnis" des amerikanischen Schriftstellers Jack London klar wurde: "Da will ich hin!" So wie die Männer und Frauen 1897 auf ihrer verzweifelten Suche nach Gold der bitteren Armut in Amerika entkommen wollten, so trieb es ihn 1984 auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer an den Ausgangspunkt der damaligen Goldgräberträume, in die Kleinstadt Skagway am Chilkoot Fjord in Alaska.Ende des 19. Jahrhunderts schleppten die Goldsucher vom Schiffsanleger in Skagway ihren Proviant in endlosen Kolonnen über den Chilkoot Pass bis zum Lake Bennett, bauten dort ein Floß und ließen sich überden Yukon nach Dawson City treiben. Auch Thomas Sbampato trug seinen Proviant über den Pass, marschierte bis nach Whitehorse, kaufte ein Kanu und schipperte den Yukon hinunter nach Dawson City. Aus dem Goldgräbermekka des 19. Jahrhunderts ist mittlerweile die touristische Hauptattraktion des Yukon Territory geworden. Auch heute noch wird im nahen Klondike River nach Gold geschürft, mit dem Unterschied, dass die modernen Goldgräber nun auf Baggern sitzen und tonnenweise Erde auf ein rüttelndes Förderband schaufeln. Damals zu Jack Londons Zeiten schmolzen sich die Helden mit heißem Wasserdampf hinab in die Tiefen des Permafrostbodens. So auch Jack London selber, der für wenige Monate in der Umgebung von Dawson lebte und auf der erfolglosen Suche nach Reichtum an Skorbut erkrankte. Wie Jack London machte sich der Autor ebenfalls auf die Goldsuche in Alaska und erkrankte wie er, zwar nicht an Skorbut aber am Kanada-Virus, der ihn bis heute nicht mehr losgelassen hat. Zahlreiche Reisen und Abenteuer in Kanada folgten, von denen dieses Buch berichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kältere Schichten der Luft
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kanu-Camp in Schweden. Hier arbeiten Aussteiger, Abenteuersuchende, Arbeitslose und Naturfreaks. Für einige Sommerwochen retten sie sich in eine kulturferne Landschaft. Auch Anja hat sich aus ihrem deutschen Kleinstadtalltag geflüchtet. Sie sucht Ruhe, doch sie wird überrascht von einer Leidenschaft: Eines Tages steht eine fremde junge Frau am See und legt Anja die Arme um den Hals und entführt sie in ein unbewohntes Haus. Sie gibt ihr den Namen ihres verlorenen Geliebten, des Schiffsjungen Schmoll. Doch der Zauber, die nachgeholte Unschuld dieser ersten Liebe, wird bald vergiftet durch den Argwohn und die Übergriffe der Campbewohner. Angst und Verstörung bedrohen nicht nur die Phantasien, sondern auch die Realität der beiden Frauen. Aus Aggression wird schließlich tödliche Gewalt."Sie saß nur eine Bootslänge weit weg von mir, wir waren allein auf dem See, zwei Nachtgestalten, deren Schatten auf dem Wasser einander ähnlich waren, während sich zwei andere, ungleichere, entferntere irgendwo berührten."

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
KANADA & ALASKA - Auf der Suche nach Freiheit u...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.Thomas Sbampato war gerade mal zwölf Jahre alt, als ihm bei der Lektüre von "Ruf der Wildnis" des amerikanischen Schriftstellers Jack London klar wurde: "Da will ich hin!" So wie die Männer und Frauen 1897 auf ihrer verzweifelten Suche nach Gold der bitteren Armut in Amerika entkommen wollten, so trieb es ihn 1984 auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer an den Ausgangspunkt der damaligen Goldgräberträume, in die Kleinstadt Skagway am Chilkoot Fjord in Alaska.Ende des 19. Jahrhunderts schleppten die Goldsucher vom Schiffsanleger in Skagway ihren Proviant in endlosen Kolonnen über den Chilkoot Pass bis zum Lake Bennett, bauten dort ein Floß und ließen sich über den Yukon nach Dawson City treiben. Auch Thomas Sbampato trug seinen Proviant über den Pass, marschierte bis nach Whitehorse, kaufte ein Kanu und schipperte den Yukon hinunter nach Dawson City. Aus dem Goldgräbermekka des 19. Jahrhunderts ist mittlerweile die touristische Hauptattraktion des Yukon Territory geworden. Auch heute noch wird im nahen Klondike River nach Gold geschürft, mit dem Unterschied, dass die modernen Goldgräber nun auf Baggern sitzen und tonnenweise Erde auf ein rüttelndes Förderband schaufeln. Damals zu Jack Londons Zeiten schmolzen sich die Helden mit heißem Wasserdampf hinab in die Tiefen des Permafrostbodens. So auch Jack London selber, der für wenige Monate in der Umgebung von Dawson lebte und auf der erfolglosen Suche nach Reichtum an Skorbut erkrankte. Wie Jack London machte sich der Autor ebenfalls auf die Goldsuche in Alaska und erkrankte wie er, zwar nicht an Skorbut aber am Kanada-Virus, der ihn bis heute nicht mehr losgelassen hat. Zahlreiche Reisen und Abenteuer in Kanada folgten, von denen dieses Buch berichtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kanada & Alaska - Auf der Suche nach Freiheit u...
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Sbampato war gerade mal zwölf Jahre alt, als ihm bei der Lektüre von „Ruf der Wildnis“ des amerikanischen Schriftstellers Jack London klar wurde: „Da will ich hin!“ So wie die Männer und Frauen 1897 auf ihrer verzweifelten Suche nach Gold der bitteren Armut in Amerika entkommen wollten, so trieb es ihn 1984 auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer an den Ausgangspunkt der damaligen Goldgräberträume, in die Kleinstadt Skagway am Chilkoot Fjord in Alaska. Ende des 19. Jahrhunderts schleppten die Goldsucher vom Schiffsanleger in Skagway ihren Proviant in endlosen Kolonnen über den Chilkoot Pass bis zum Lake Bennett, bauten dort ein Floss und liessen sich über den Yukon nach Dawson City treiben. Auch Thomas Sbampato trug seinen Proviant über den Pass, marschierte bis nach Whitehorse, kaufte ein Kanu und schipperte den Yukon hinunter nach Dawson City. Aus dem Goldgräbermekka des 19. Jahrhunderts ist mittlerweile die touristische Hauptattraktion des Yukon Territory geworden. Auch heute noch wird im nahen Klondike River nach Gold geschürft, mit dem Unterschied, dass die modernen Goldgräber nun auf Baggern sitzen und tonnenweise Erde auf ein rüttelndes Förderband schaufeln. Damals zu Jack Londons Zeiten schmolzen sich die Helden mit heissem Wasserdampf hinab in die Tiefen des Permafrostbodens. So auch Jack London selber, der für wenige Monate in der Umgebung von Dawson lebte und auf der erfolglosen Suche nach Reichtum an Skorbut erkrankte. Wie Jack London machte sich der Autor ebenfalls auf die Goldsuche in Alaska und erkrankte wie er, zwar nicht an Skorbut aber am Kanada-Virus, der ihn bis heute nicht mehr losgelassen hat. Zahlreiche Reisen und Abenteuer in Kanada folgten, von denen dieses Buch berichtet. PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kältere Schichten der Luft
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein Kanu-Camp in Schweden. Hier arbeiten Aussteiger, Abenteuersuchende, Arbeitslose und Naturfreaks. Für einige Sommerwochen retten sie sich in eine kulturferne Landschaft. Auch Anja hat sich aus ihrem deutschen Kleinstadtalltag geflüchtet. Sie sucht Ruhe, doch sie wird überrascht von einer Leidenschaft: Eines Tages steht eine fremde junge Frau am See und legt Anja die Arme um den Hals und entführt sie in ein unbewohntes Haus. Sie gibt ihr den Namen ihres verlorenen Geliebten, des Schiffsjungen Schmoll. Doch der Zauber, die nachgeholte Unschuld dieser ersten Liebe, wird bald vergiftet durch den Argwohn und die Übergriffe der Campbewohner. Angst und Verstörung bedrohen nicht nur die Phantasien, sondern auch die Realität der beiden Frauen. Aus Aggression wird schliesslich tödliche Gewalt. 'Sie sass nur eine Bootslänge weit weg von mir, wir waren allein auf dem See, zwei Nachtgestalten, deren Schatten auf dem Wasser einander ähnlich waren, während sich zwei andere, ungleichere, entferntere irgendwo berührten.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kanada & Alaska - Auf der Suche nach Freiheit u...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Sbampato war gerade mal zwölf Jahre alt, als ihm bei der Lektüre von „Ruf der Wildnis“ des amerikanischen Schriftstellers Jack London klar wurde: „Da will ich hin!“ So wie die Männer und Frauen 1897 auf ihrer verzweifelten Suche nach Gold der bitteren Armut in Amerika entkommen wollten, so trieb es ihn 1984 auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer an den Ausgangspunkt der damaligen Goldgräberträume, in die Kleinstadt Skagway am Chilkoot Fjord in Alaska. Ende des 19. Jahrhunderts schleppten die Goldsucher vom Schiffsanleger in Skagway ihren Proviant in endlosen Kolonnen über den Chilkoot Pass bis zum Lake Bennett, bauten dort ein Floß und ließen sich über den Yukon nach Dawson City treiben. Auch Thomas Sbampato trug seinen Proviant über den Pass, marschierte bis nach Whitehorse, kaufte ein Kanu und schipperte den Yukon hinunter nach Dawson City. Aus dem Goldgräbermekka des 19. Jahrhunderts ist mittlerweile die touristische Hauptattraktion des Yukon Territory geworden. Auch heute noch wird im nahen Klondike River nach Gold geschürft, mit dem Unterschied, dass die modernen Goldgräber nun auf Baggern sitzen und tonnenweise Erde auf ein rüttelndes Förderband schaufeln. Damals zu Jack Londons Zeiten schmolzen sich die Helden mit heißem Wasserdampf hinab in die Tiefen des Permafrostbodens. So auch Jack London selber, der für wenige Monate in der Umgebung von Dawson lebte und auf der erfolglosen Suche nach Reichtum an Skorbut erkrankte. Wie Jack London machte sich der Autor ebenfalls auf die Goldsuche in Alaska und erkrankte wie er, zwar nicht an Skorbut aber am Kanada-Virus, der ihn bis heute nicht mehr losgelassen hat. Zahlreiche Reisen und Abenteuer in Kanada folgten, von denen dieses Buch berichtet. PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kältere Schichten der Luft
9,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein Kanu-Camp in Schweden. Hier arbeiten Aussteiger, Abenteuersuchende, Arbeitslose und Naturfreaks. Für einige Sommerwochen retten sie sich in eine kulturferne Landschaft. Auch Anja hat sich aus ihrem deutschen Kleinstadtalltag geflüchtet. Sie sucht Ruhe, doch sie wird überrascht von einer Leidenschaft: Eines Tages steht eine fremde junge Frau am See und legt Anja die Arme um den Hals und entführt sie in ein unbewohntes Haus. Sie gibt ihr den Namen ihres verlorenen Geliebten, des Schiffsjungen Schmoll. Doch der Zauber, die nachgeholte Unschuld dieser ersten Liebe, wird bald vergiftet durch den Argwohn und die Übergriffe der Campbewohner. Angst und Verstörung bedrohen nicht nur die Phantasien, sondern auch die Realität der beiden Frauen. Aus Aggression wird schließlich tödliche Gewalt. 'Sie saß nur eine Bootslänge weit weg von mir, wir waren allein auf dem See, zwei Nachtgestalten, deren Schatten auf dem Wasser einander ähnlich waren, während sich zwei andere, ungleichere, entferntere irgendwo berührten.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot